Kokon e.V.

Hier geht es zur Karriereseite.

Kokon steht für den Entwicklungsraum der nimmersatten Raupe, die sich im Kokon ganz SelbstVerständlich zu einem Schmetterling entwickelt und mit neuen Fähigkeiten die Welt für sich entdeckt.

Unser pädagogisches Konzept beruht im Wesentlichen auf den Grundsätzen der Maria Montessori Pädagogik sowie dem Prinzip der Nicht-Direktivität von Rebeca und Mauricio Wild, das eine individuelle Entwicklung und eigene Erfahrungen der Kinder zulässt. Die Grundschule orientiert sich inhaltlich an den Richtlinien des Landes NRW, ohne klassischen Stundenplan. Die Schülergruppen sind jahrgangsübergreifend organisiert.

Für die Gründung der freien Grundschule Kokon in Weeze suchen wir zum Schuljahr 2020/21, engagierte Lernbegleiter, die einen Ort mitgestalten möchten, an dem Pädagogen und Eltern Vertrauen in die natürliche Begeisterungsfähigkeit, Kreativität und Neugierde der Kinder haben und diese in ihrer Einzigartigkeit angenommen werden. Darüber hinaus freuen wir uns über ehrenamtliche Mitstreiter für unseren Förderverein Kokon e.V.

Unternehmerfragebogen

Beantwortet von Meike Vos, Vorstandsmitglied von Kokon e.V.

1. Erklären Sie in einem Satz, was Ihr Unternehmen tut?
Wir möchten die Schulwelt verändern und Kinder begeistern!
2.Womit beginnt Ihr Arbeitstag und wann?
Mit dem Anziehen der Kinder.
3. Wie würden Sie sich selbst als Chef beschreiben?
Bei uns gibt es keinen "klassischen" Chef. Jeder erhält die Aufgaben, die seinen Stärken entsprechen.
4. … und was würden Ihre Mitarbeiter darauf antworten?
Die tragen das Konzept mit.
5. Verraten Sie uns eine Ihrer Schwächen?
Zeitmanagement.
6. Was schätzen Sie bei Ihren Freunden am meisten?
Ehrlichkeit und Offenheit.
7. Ihre Helden in der Wirklichkeit?
Maria Montessori, die vor 100 Jahren allein durch ihre Beobachtungen Lehrmaterial erstellt hat, das noch aktuell ist.
8. Wenn Sie für einen Tag den Job von jemand anderem übernehmen könnten – welcher wäre das?
Bundeskanzlerin.
9. Was gefällt Ihnen am Niederrhein besonders gut?
Die weite Landschaft, der Herbstwind und das bodenständige Essen.
10. Welche Erfindung bewundern Sie am meisten?
Das Fahrrad.
11. Welche natürliche Gabe würden Sie gerne besitzen?
Musikalität.
12. Tee oder Kaffee?
Kaffee.
13. Was ist Ihr Lebensmotto?
Hinfallen. Aufstehen. Weitermachen.
14. Was wollten Sie als Kind werden?
Greenpeace Aktivistin.
15. Wie tanken Sie Energie?
Zusammensein mit der Familie und beim Sport.
16. Was tun Sie gegen Stressgefühle?
Ich verlasse den Raum, gehe raus in den Garten und atme tief durch.
17. Mit wem möchten Sie an der Hotelbar etwas trinken?
Wenn sie noch leben würde, mit Astrid Lindgren.
18. ...und worüber reden?
Ob sie glaubt, dass ihre Geschichten für Kinder auch heute noch, in der veränderten Welt, greifbar sind.
19. Wofür sind Sie besonders dankbar?
Für meine Familie.
20. Ihr Lieblingstier und warum?
Die Katze, weil sie ihren eigenen Kopf hat.
21. Was motiviert Sie?
Ziele und unkonventionelle Lösungen.
22. Mit 20 wollte ich….
... viel auf Reisen gehen und nie wieder lernen müssen.
23. Wie können Sie am besten entspannen?
Im Wald oder am Meer.
24. Was kochen/essen Sie am liebsten?
Brot mit Tomate, Olivenöl und Salz.
25. Handball oder Fußball?
Handball.

Freie Stellen
Teilzeitstellen
Ehrenamt / Volontariat
Initiativbewerbung erwünscht

Adresse

  • Straße: Kapellener Straße 20
  • PLZ: 47608
  • Stadt: Geldern (Schulstandort voraussichtlich in Weeze)
  • Bundesland: NRW
  • Land: Deutschland

Kontakt

  • Telefon: 02831 - 80645 (Bewerber)
  • Fax: 02831 - 94655
  • E-Mail:

Kartenansicht

Tragen Sie Ihre Adresse ein, um eine Route zu planen.