Erdbeerkulturen Janssen

Wir arbeiten mit der Natur, wir sind Gärtner – und zwar ganz besondere: Die Erdbeerspezialisten in Europas größtem Garten, dem Niederrhein!

Wir produzieren Erdbeerpflanzen wie sie vom Gartencenter, Großhandelsunternehmen und der Lebensmittelbranche gewünscht werden, das heißt: in allen Variationen.

Janssen Erdbeerkulturen, Kalkar, steht für professionelle Kultur, erstklassige Produkte, flexible Auftragsannahme und sorgsame Ausführung, für zeitnahe Auftragserfüllung und eine einfühlsame Gesamtabwicklung zum Wohle des Kunden.

„Ernte gut – alles gut“ ist unser Slogan und steht für eine erfolgreiche Zusammenarbeit – zukunftsorientiert und nachhaltig, auch im zwischenmenschlichen Bereich.

Der Betrieb umfasst 60 Hektar Freiland und fünf Hektar Hochglas, darin ein Betriebsteil mit angeschlossener Lagerhalle sowie ein zweiter Teil mit 6.000 qm Kommissionierhalle und sechs Verladerampen für Aktionsware.

„Erdbeer Janssen“ – europaweit ein Qualitätsbegriff.

Unternehmerfragebogen

Beantwortet von Erich Janssen, Inhaber der Erdbeerkulturen Janssen.

1. Erklären Sie in einem Satz, was Ihr Unternehmen tut?
Wir produzieren Erdbeerpflanzen modern – leicht zu kultivieren, mit leckeren Früchten – und bringen diese in den Handel.
2.Womit beginnt Ihr Arbeitstag und wann?
Mit einer Tasse Kaffee checke ich um 5.45 Uhr am Computer die Klimadaten im Gewächshaus und die Wetterdaten für den Tag.
3. Wie würden Sie sich selbst als Chef beschreiben?
Vielseitig und rastlos. Freundlich und geradeaus.
4. … und was würden Ihre Mitarbeiter darauf antworten?
Vermutlich das niederrheinische Wort mit 4 Buchstaben: Isso!
5. Verraten Sie uns eine Ihrer Schwächen?
Es können schon mal die Prioritäten zwischen Familie und Betrieb durcheinander geraten.
6. Was schätzen Sie bei Ihren Freunden am meisten?
Sie können konzentriert zuhören, aber auch mal den Kopf frei machen von der Arbeit.
7. Ihre Helden in der Wirklichkeit?
Mein Vater, der unser Unternehmen 1960 gegründet und in einer schwierigen Zeit aufgebaut hat.
8. Wenn Sie für einen Tag den Job von jemand anderem übernehmen könnten – welcher wäre das?
Zum Beispiel der Maurer – da sieht man täglich, was man geleistet hat und dass man vorwärts kommt.
9. Was gefällt Ihnen am Niederrhein besonders gut?
Die Natur, der weite Raum, die relative Ruhe auf den Straßen – hier kann man sich bewegen und fortbewegen.
10. Welche Erfindung bewundern Sie am meisten?
Speichermedien – die von Daten ebenso wie die von Energie.
11. Welche natürliche Gabe würden Sie gerne besitzen?
Ich hätte gern etwas von der Weitsicht Albert Einsteins (möchte aber nicht so aussehen ;-))
12. Tee oder Kaffee?
Kaffee
13. Was ist Ihr Lebensmotto?
Wenn man immer Gas gibt, sind die Pausen umso schöner.
14. Was wollten Sie als Kind werden?
Hatte ich die Wahl zwischen Räuber und Gendarm, wollte ich als Gendarm lieber auf Seiten der Guten und Gerechten stehen.
15. Wie tanken Sie Energie?
Im Urlaub.
16. Was tun Sie gegen Stressgefühle?
Ich bin viel in Bewegung.
17. Mit wem möchten Sie an der Hotelbar etwas trinken?
Mit meiner Frau!
18. ...und worüber reden?
Wie man weiter optimieren und immer noch besser werden kann.
19. Wofür sind Sie besonders dankbar?
Dass bisher alle im Familienkreis gesund geblieben sind und ich noch lange die Arbeit tun darf, die mir Freude macht.
20. Ihr Lieblingstier und warum?
Unser Hund, er steht mit allen Vieren auf dem Boden.
21. Was motiviert Sie?
Der Wettbewerb.
22. Mit 20 wollte ich….
… alles anders machen als Vater.
23. Wie können Sie am besten entspannen?
Mit den Füßen auf dem Schreibtisch.
24. Was kochen/essen Sie am liebsten?
Erdbeeren! Frisch gepflückt und alles, was dazu gehört – Erdbeerwein, Erdbeermarmelade, Erdbeerkuchen…!
25. Handball oder Fußball?
Gar kein Ball.
 

Aktuell

Hier geht es zur Karriereseite.

Praktika
Freie Stellen
Teilzeitstellen
Aushilfen
Initiativbewerbung erwünscht

Adresse

  • Straße: Hammelweg 7a
  • PLZ: 47546
  • Stadt: Kalkar
  • Bundesland: NRW
  • Land: Deutschland

Kontakt

Kartenansicht

Tragen Sie Ihre Adresse ein, um eine Route zu planen.